Logo

Das Ziel der Funkenzunft ist es, eine alte Tradition zu erhalten. Früher versuchte man mit dem alljährlichen verbrennen einer Hexe den Winter auszutreiben. Um diesen Brauchtum weiter zu erhalten sind unsere 36 Mitglieder schon ab dem Sommer mit den Vorbereitungen beschäftigt.

Mit unseren „ Buschelaktionen“,  die bereits im April beginnen, werden  500- 600 Buscheln für den 16- 18 Meter hohen Funken benötigt. Bereits am Vortag beginnen wir mit dem Aufbau des beheizten Wirtschaftszelts.
Um 6.00 Uhr früh am Funkensamstag schlägt das Lattenkommando die passenden Latten die wir für den Funken benötigen. Der Rest der Funkenzunft trifft sich um 9.00 Uhr beim Funkenplatz. Unsere Funkenbauer sorgen für den sicheren und reibungslosen Ablauf des Aufbaus. Zeitgleich sorgen unsere Wirtschaftler, dass ab Mittag für das leibliche Wohl unserer Zünftler und Zuschauer alles vorbereitet ist. Nach dem Aufbau des Funkens gibt es ein gemeinsames Essen für alle Helfer.

Um 19.00 beginnt das traditionelle Funken abbrennen mit Begleitung der BGM Bludesch. Nach dem die Hexe abgebrannt ist, erleuchtet der Himmel in allen Farben durch das traditionelle Feuerwerk.
Danach lädt die Funkenzunft zu einem gemütlichen Ausklang mit musikalischer Unterhaltung ins beheizte Zelt ein. Bereits am Sonntag in der Früh beginnen wir mit dem Aufräumen des Funkenplatzes und dem Abbau des Zeltes.

 

Über uns
Termine
Fotos
Sponsoren
Gaestebuch
Kontakte
Home